LEARN TO TRANSFORM YOURSELF! — INSIGHTS VON TRANSFORMER STEFFI

Aktuell ist Halbzeit der Transformer Challenge 2. Der perfekte Zeitpunkt für ein Interview mit der Gewinnerin der Transformer Challenge #1: Stephanie Frantzius hat innerhalb von 8 Wochen mithilfe von Ernährungsplänen, HIIT und Coaching 11,4 % Körperfett verloren und ihren Körperumfang um 17 cm reduziert! Wie hat sie das geschafft? Wir haben die 28-Jährige Grafikerin interviewt. Hier erfährst du mehr.

 

Steffi, warum hast du dich zur Transformer Challenge committed?

Ich bin schon länger Fan von Urban Heroes.Das Gefühl, was ich nach einer 50-minütigen Session habe, ist unbeschreiblich gut! Ich fühle mich großartig und weiß, dass ich mir etwas sehr Gutes getan habe. Außer, dass ich immer besser performe, habe ich auch festgestellt, dass ich viel weniger Nacken- und Rückenschmerzen habe. Die hole ich mir gern mal durch meine Arbeit als Grafikerin. Zwar wusste ich schon immer, dass Sport meinen Körper entlasten würde, bin aber trotzdem nicht so häufig zum Training gegangen. Dann hörte ich von der Transformer Challenge und dachte mir ‚Warum machst du da nicht einfach mal mit?‘.

Wie bist du gestartet?

Die ersten zwei Wochen waren hart. Nach den Workouts hatte ich schlimmen Muskelkater und auch die Ernährungsumstellung fiel mir zu Beginn schwer. Aber als diese Phase überstanden war, wurde es immer besser! Es war es einfach nur großartig und hat mir sehr viel Spaß gemacht.

 

Du sagst, die Ernährungsumstellung fiel dir schwer. Wie hast du dich bislang ernährt?

Vor der Challenge habe ich viele Carbs in Form von Nudeln, Reis und Brötchen gegessen. Während der Transformer Challenge musste ich diese Kohlenhydrate ersetzen, beispielsweise durch Reis oder Süßkartoffeln. Daran musste ich mich erstmal gewöhnen. Wenn du dir zuvor schnell mal ein Brötchen geschmiert hast, fällt die Essensvorbereitung erstmal schwer. Aber es lohnt sich: Du fühlst dich durch die ausgewogene Ernährung wesentlich wohler und fitter!

Wie hat sich dieses Gefühl, fitter zu sein, beim Training gezeigt?

Ich fing an, immer schneller zu sprinten! Das ging von Woche zu Woche! Vorher lief ich maximal auf 16km/h, dann wurden 18 daraus, dann auf einmal 20km/h! Ich war mächtig stolz auf mich.

Welche Benefits hat dir die Transformer Challenge noch gebracht?

Ich habe wesentlich besser geschlafen. Bei der Arbeit, fiel mir auf, konnte ich mich sehr viel besser auf Tasks konzentrieren und auch Stamina beweisen. Die Challenge hat mich auf allen Ebenen gestärkt!

Du hast deine Leistungen immer getrackt. Was genau hat das bewirkt?

 

Ja, ich habe alle meine Zahlen aus der Challenge akribisch in mein Tagebuch übertragen. Nach jeder Einheit war ich mega gespannt, ob ich mich gesteigert hatte, wie viele Kalorien ich verbrannt hatte, wie viele km/h ich gesprintet bin, wie viele Wiederholungen mehr ich gemacht hatte. Das empfehle ich jedem! Ich habe mich über jeden noch so kleinen Erfolg freuen können und meinen Fortschritt bewusst gelenkt. Neben der tollen Gruppendynamik war das Tracken meiner Leistung das, was mich am meisten motiviert hat!

 

Okay, show your results, Steffi: Wie schauen deine Ergebnisse aus?

Ich habe 11,4% Körperfett verloren und insgesamt 17 cm Körperumfang!

 

Das ist eine fantastische Leistung! War es von vornherein dein Ziel, die Nr.1 zu werden?

Nein, überhaupt nicht. Ich habe mich zwar an die Ernährungs- und Trainingspläne der Transformer Challenge gehalten, war aber nicht zu streng mit mir. Wenn ich zwischendurch mal Lust auf eine Pizza hatte, habe ich sie mir auch bewusst gegönnt – ohne schlechtes Gewissen. Mich für meine Leistung zu belohnen war – zusätzlich zum Tracken, dem Coaching der Trainer und den Plänen der Challenge – vielleicht auch der Schlüssel zu meinem Erfolg. Ich war nicht zu verbissen. Es war mir wichtig, mir auch etwas zu gönnen.

 

Das ist toll! Was ist neu in deinem Leben? Wie beginnt dein Tag jetzt?

Er beginnt mit einem leckeren Haferflocken-Frühstück! Ich liebe Porridge mit frischen Früchten und Nüssen. Das ist für mich der beste Start in den Tag geworden und eine gute Grundlage, um mir Energie für den Tag zuzuführen. Früher habe ich entweder nichts oder schnell mal belegte Brötchen gefrühstückt. Das gibt mir gar nichts mehr!

 

Hast du ein Lieblings-Ingredient?

Witzigerweise Haferflocken: Es ist für mich ein Allzweck-Wundermittel. Sie sind lecker und lassen sich zu jeder Tageszeit wunderbar kombinieren und zubereiten. Mit Eisen, Magnesium und Ballaststoffen stecken sie voller gesunder Nährstoffe, die mich lange sättigen und mir Energie geben.

 

Was war einer der besten Tipps, den du während der Transformer Challenge bekommen hast?

Dass man auf seinen Körper hören muss und ihm Zeit geben muss, sich umzustellen, sich zu gewöhnen und sich auszuruhen. Man sollte auf keinen Fall von einem Tag auf den anderen auf alles verzichten. Das frustriert nur.

Was würdest du anders machen, wenn du die Transformer Challenge wiederholen würdest?

Ich würde mehr Gewichte nehmen! Und mehr zu Butt & Legs-Kursen gehen! Das sind für mich die härtesten und dementsprechend ist das Gefühl danach umso besser. Außerdem würde ich mehr auf meine Regeneration achten. Ich hab mich in der Zeit kaum ausgerollt und habe gelernt, was muskuläre Probleme sind.

 

Welchen Rat hast du für die jetzigen Transformer?

Allen Challengern rate ich: Durchhalten! Es sind jetzt noch 4 Wochen, das schafft ihr locker. Genießt sie! Die sind schnell rum. Und holt in dieser verbleibenden Zeit das Beste aus euch raus, gebt Vollgas! Allen Heroes lege ich ans Herz, die Transformer Challenge auszuprobieren. Ihr werdet so stolz auf euch sein! Ich habe an Selbstvertrauen gewonnen, mich und meinen Körper besser kennengelernt, ein größeres Selbst-Bewusstsein entwickelt und an Ausstrahlung gewonnen! Die Transformer Challenge hat mich happy und zufrieden gemacht. Ganz wichtig: Lasst den Motion & Agility Workshop nicht aus! Das Stretching und Rollen braucht der Körper als Ausgleich zum harten Training. Und: Genießt Habt Spaß an eurer Entwicklung, entdeckt, was noch alles geht!

#GO FOR IT HERO! CREATE YOURSELF!

Die Transformer Challenge #2 ist in vollem Gange! Du bist dabei? Dann push dich gemeinsam mit deinen Trainings-Buddies auf der Zielgeraden! Du bist noch nicht dabei, aber hast Bock, bei der nächsten Runde am Start sein?

Im Januar 2019 startet die Transformer Challenge #3! Wir bringen dich innerhalb von 8 Wochen in Shape! Dich erwarten: das effektivste Training Deutschlands, maßgeschneiderte Trainings- und Ernährungspläne, Expertenwissen von erfahrenen Trainern und Ernährungscoaches, maximale Motivation und eine Community, die dich von Beginner bis Hero Level begleitet! Hier erfährst du mehr! #jointheheronation