CORONA: LET’S CHALLENGE THE STATUS QUO, HEROES!

 

Derzeit hält uns das Coronavirus mehr in Atem als ein HIIT-Workout in der Red Zone! Wir sind gezwungen innezuhalten, mit Gewohnheiten und Routinen zu brechen, um neue zu erschaffen. Wie kannst du die jetzige Recreational-Phase bestmöglich bewältigen? Was willst du lernen? Wie willst du sein? Was willst du entdecken? Wie dich stärken? Mit diesen Fragen befassen wir uns derzeit täglich. Urban Heroes-Gründerin Jo findet: Jetzt ist das gleiche Hero-Mindset gefragt wie in der Red Zone! Full Focus auf das, was dich weiterbringt. Get inspired!

 

WER WILL ICH SEIN? ZEIT FÜR EIN ZWIEGESPRÄCH

Plötzlich ist eine Zeit angebrochen, die uns alle betrifft. Die tiefgreifenden Einschnitte sind überall spürbar und fordern uns auf, zu hinterfragen, wie wir mit ihnen umgehen. Wir können nicht mehr die Schnelligkeit unseres sonstigen Alltags nutzen, um vor uns davonlaufen. Jetzt ist der Moment, um mit uns auf Tuchfühlung zu gehen und uns zu besinnen: Nutze ihn! Magst du deine Art zu leben? Willst du sie überdenken, sie vielleicht sogar neu erfinden? Betrachte diese Zeit als eine Chance, dich zu hinterfragen.

Wenn ich etwas für mich gelernt habe – in den mitunter aufwühlenden Jahren meines Lebens – dann vor allem eines: Es wird immer Herausforderungen geben. Die entscheidende Frage ist: Wie gehst du mit ihnen um? Wie willst du mit ihnen umgehen? Willst du dich von ihnen aus der Bahn werfen lassen? Oder sie lieber als Gelegenheit sehen, dir noch mehr über dich selbst bewusst zu werden, dich neu zu ordnen? 

Wie willst du mit dem Coronavirus und dem Lockdown umgehen? Willst du dich unterkriegen lassen oder den Moment nutzen, um dir Klarheit zu verschaffen? Ziehst du dich in die verbliebene kleine Ecke deiner Komfortzone zurück oder wagst du den Schritt nach vorne? Bei Urban Heroes hast du gelernt, Herausforderungen zu meistern: You got this, Hero. Go for it!

 

 

AN URBAN HERO LOVES A CHALLENGE! 

Seine Lebensweise, sich selbst überdenken – das ist herausfordernd, keine Frage. Vielleicht hilft es dir, den Moment und das Gefühl abzurufen, wenn du die Red Zone im Hub betrittst: Du weißt, es wird hart, du spürst, dass du an deine Grenzen kommen wirst, aber du bist sicher: Hinterher kommst du als eine bessere Version deiner selbst wieder heraus. 

Begreife die jetzige Zeit als eine Challenge, die dich hinterher stärker machen wird. Frage dich: Wer willst du in diesen Krisenzeiten sein? Nimm dir ein weißes Blatt Papier und notiere es! Will ich mich meiner Angst und Verzweiflung hingeben? Oder will ich aufmachen für die neuen Herausforderungen? Halte bewusst inne und wachse daran. So kannst du Mut, Hoffnung und Zuversicht schaffen. Für dich und für die Menschen um dich herum.

 

DIE TUGEND, STILL ZU SITZEN

Corona hält die Welt in Atem und zwingt uns als Gesellschaft in den Stillstand. Es fühlt sich an wie im falschen Film: Noch vor wenigen Wochen waren wir immer in Bewegung, rannten von A nach B und lebten mit Maximalgeschwindigkeit in einer beschleunigten Welt. Wir mussten uns das Stillsitzen doch tatsächlich als Agendapunkt in unsere Kalender schreiben! Und nun ist das Stillsitzen für die meisten von uns plötzlich zum Alltag geworden. 

Während Innehalten zuvor eine Wahl war und du nach geeigneten Momenten dafür gesucht hast, sind nun die großen Zahnräder der Welt zum Stehen gekommen. Und du damit ebenfalls zur Pause verdonnert. Lernst du, stillzusitzen oder willst du dich rasend machen? 

 

FIND YOUR PURPOSE & RE-CREATE YOUR SELF! 

Es kann passieren, dass du in der eingetretenen Stille nun vieles in Frage stellst. Vielleicht gar dein Leben über den Haufen wirfst und Träume verwirklichst, für die du nie die Zeit und den Mut hattest. Jetzt ist die Chance, damit anzufangen. Re-create yourself, Hero! Was brauchst du wirklich, um glücklich zu sein? Finde jetzt umso mehr heraus, worin das Glück für dich liegt und stehe für das ein, was dich glücklich macht. 

 

 

BILDE DICH WEITER!

Erinnerst du dich an diesen Online-Kurs, der deinem Berufsleben einen neuen Drive, eine bessere Perspektive geben sollte? Oder dass du mit einem Fernstudium geliebäugelt hast? Was ist mit dieser einen coolen Geschäftsidee, zu der du schon lange ein Konzept und einen Businessplan schreiben wolltest? Oder mit den ganzen Büchern, die du voller Vorfreude gekauft hast und die noch darauf warten, gelesen zu werden? Jetzt tun sie besonders gut, weil sie deinen Geist durch die Welt führen, während du verantwortungsvoll im #stayathome lebst. Ergreife die große Chance, dich weiterzubilden, Hero, deinen Geist zu schärfen und reisen zu lassen.

 

1000 IDEEN? ZEIT FÜR IHRE VERWIRKLICHUNG!

“Wenn ich die Zeit hätte, dann” – tausend Ideen und Wünsche sind dir eingefallen, als du noch durch deinen beschleunigten Alltag gehetzt bist. Und jetzt? Steht die Welt plötzlich still. Welche dieser Ideen schwebt dir jetzt vor? Vielleicht, wieder zu malen? Mehr spazieren zu gehen? Meditieren zu lernen? Du merkst es: Plötzlich hast du die Qual der Wahl! 

Mein Tipp: Denk am besten in kleinen Schritten, nimm dir also eine Idee zur Zeit vor. Bei mir war es, mir mehr Zeit für meine Mentees nehmen zu können. Ich genieße die Online-Nachhilfe und den Austausch mit ihnen. Mir hat es bewusst gemacht, wie ungewöhnlich und herausfordernd die aktuelle Lage gerade für Teenager ist: keine Schule, nicht die Freunde sehen, zu Hause lernen. Das ist eine große Challenge für junge Menschen. Umso mehr freue ich mich, ein Ankerpunkt für sie zu sein und habe darüber meine Leidenschaft fürs Unterrichten entdeckt! Meine Lehrer hätten das nie für möglich gehalten! 😀 Welches Talent schlummert in dir und wartet darauf, entdeckt und verwirklicht zu werden?

 

CONNECTE DICH (NEU)! 

Wer sind die Menschen, auf die es für dich jetzt wirklich ankommt? Denen du vielleicht auch rückblickend zu wenig Aufmerksamkeit oder Zeit geschenkt hast? Die dich jetzt spüren lassen, was dir Freundschaft, Partnerschaft, Familie und Kollegialität wirklich bedeuten? Der erzwungene Break ist eine Chance, dich der Menschen in deinem Leben bewusster zu werden. Wer sind die Menschen, die du sonst nur auf Anlässen getroffen hast – auf Hochzeiten oder Taufen, wenn die Zeit nicht gereicht hat, tiefer in eure Connection einzutauchen? Mache dir jetzt die “Leuchttürme” in deinem Leben bewusst – Menschen, die deine Wegbegleiter waren, von denen du gelernt hast. Erwecke die Beziehung zu ihnen wieder zum Leben und kultiviere sie neu! 

Bei all den Herausforderungen ist der Lockdown die Chance für uns, wieder zusammenzufinden. Ich habe meine Nachbarn endlich mal bewusst kennengelernt, statt es nur beim kurzen “Hallo” am Briefkasten zu belassen. Sie sind wirklich nett! 😉 Entdecke dein näheres Umfeld neu: Es lohnt sich.

Rücke digital mit deinen Kolleginnen und Kollegen zusammen: Als ich in der Vergangenheit remote gearbeitet habe, haben sich Hangout Appointments sehr bewährt: Dazu habe ich mich mit einer Freundin via Video-Konferenz connectet: Über Stunden hinweg hat jede von uns an ihren eigenen Tasks gearbeitet. Wir haben auch die Mittagspausen zusammen verbracht. Diese Struktur und das gemeinsame Arbeiten haben uns geholfen, gleichzeitig Gesellschaft zu haben, aber auch klar zu bleiben und bei der Sache. Welcher Partner schwebt dir dafür vor? 

 

GET ACTIVE: TIME TO WORK OUT!

Aktuell ist es wichtiger denn je, dass du auf dein Immunsystem Acht gibst und deine körperliche und geistige Resilienz ausbaust. Wie kannst du das erreichen? Jeder hat hier eine andere Methode: Für mich beginnt der Tag mit einem Lauf, danach tauche ich mich komplett in ein Eisbad und übe die Atemtechniken von Wim Hof. So in den Tag zu starten, stellt mich mental und physisch vor eine echte Challenge! Wenn sie überstanden ist und das Adrenalin durch meinen Körper rauscht, denke ich: ‘Heute kann mich gar nichts mehr aus der Fassung bringen!’

Bringst du dich in für dich “extreme” Situationen, wirst du dich auf allen Ebenen beleben! Das muss nicht gleich ein Eisbad sein: Wenn du es nie zuvor gemacht hast, ist es vielleicht schon ein Spaziergang am frühen Morgen. Eine kurze Laufeinheit  – etwas, was deine sonstige Routine durchbricht. Das wird die Robustheit deines Körpers und deines Geistes befeuern – genau wie ein forderndes HIIT-Workout: 

Natürlich sind wir auch in diesen Zeiten weiterhin für dich da! Just tune in, Hero: Jeden Abend um 18 Uhr kommen wir mit einem Live-Workout direkt in dein WohnzimmerUnd zwischendurch halten wir dich mit unseren Überlebensstrategien aus dem Homeoffice bei Laune. 😉

 

Lass uns an deiner “Hero Journey during Corona” teilhaben!
Tagge uns mit#theurbanheroes und @theurbanheroes in deinen Stories und Posts. Lass uns wissen, wie es dir ergeht. Jetzt ist die Zeit, der Community deine Energie zu schenken!