Smart Treats for your HIIT-Performance

 

Lust auf smarte Snacks? Here we go! Diese drei Bliss Ball-Rezepte sind perfekt zum Naschen – dabei ganz ohne Industriezucker. Und es kommt noch besser: Dank ihrer wertvollen Zutaten haben sie Superhero-Potenzial! Sie geben dir Energie, pushen dein Muskelwachstum, tun deiner Herzgesundheit gut und füllen deine Vitaminspeicher. Ob vor oder nach deinem HIIT-Workout: Diese Bliss Balls gehen immer! 

 

POST WORKOUT SATISFACTION

Während des Workouts im Hub werden deine Muskelfasern belastet, eine ausreichende Proteinversorgung ist also ein Must! Deine Muskeln brauchen Futter, um zu regenerieren und zu wachsen. Im folgenden Rezept für Chocolate Peanut Butter Bliss Balls findest du gleich mehrere Eiweißquellen: zum einen in Form von Proteinpulver, das aufgrund seiner erstklassigen Nährwerte auch in den Shakes unserer Movers and Shakers Bar steckt. Zum anderen in Form von Erdnussmus und Cashews. Cashews enthalten zusätzlich besonders viel L-Tryptophan – ein wahrer Stimmungsaufheller, der deinen Serotoninspiegel anhebt. Auch das Kakaopulver fördert die Bildung des Glückshormons. Das L-Tryptophan fördert on top dein Wohlbefinden und erholsamen Schlaf – somit deine ganzheitliche Regeneration. Get blissed!

 

Chocolate Peanut Butter Bliss Balls


Zutaten

100 g Cashews
180 g weiche Datteln
3 EL Erdnussmus
2 EL Proteinpulver
1 EL Kakaopulver
etwas Kakaopulver zum Wälzen

 

Zubereitung

  1.   Alle Zutaten bis auf das zusätzliche Kakaopulver in einer Küchenmaschine oder einem Hochleistungsmixer zu einer Masse zerkleinern. Es sollten noch kleine Nussstückchen vorhanden sein.
  2.   Aus der Masse ca. 20 kleine Kugeln formen und im Kakaopulver wälzen.
  3.   Bliss Balls im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von einer Woche verbrauchen..

 

 

HIIT YOUR HEART HEALTH UP

Diese Chia Coconut Bliss Balls sind in Kombination mit deiner HIIT-Routine eine echte Wohltat für dein Herz-Kreislauf-System! Chia besteht zu 19 Prozent aus der Omega-3-Fettsäure Alpha-Linolen, einer essentiellen dreifach ungesättigten Fettsäure. Sie spielt für unseren Stoffwechsel eine bedeutende Rolle, hält den Cholesterinspiegel auf einem gesunden Level und kontrolliert den Blutdruck. Snackst du die Chia Coconut Bliss Balls vor dem Training, wirst du den Boost aus den Datteln spüren! Die gesunden Trockenfrüchte bestehen zu 60 bis 70% aus Zucker – dabei zu gleichen Anteilen aus Glukose und Fruktose – und versorgen deine Muskeln optimal mit Energie. Nach deinem Workout füllen Mandeln deine Vitamin B und E-Speicher auf. Sie schützen deinen Knochen- und Muskelapparat mit viel Magnesium und Calcium und sättigen dich langanhaltend.

 

Chia Coconut Bliss Balls

 

Zutaten

100 g geschälte Mandeln
180 g weiche Datteln
50 g Kokosraspeln
3 EL Chia Samen
1 TL Vanilleextrakt

Zubereitung

  1.   Alle Zutaten in einer Küchenmaschine oder einem Hochleistungsmixer zu einer Masse zerkleinern, sodass noch kleine Mandelstückchen vorhanden sein.
  2.   Aus der Masse ca. 20 kleine Kugeln formen.
  3.   Bliss Balls im Kühlschrank aufbewahren.

ORANGE IS THE NEW BLISS

Was Karotten diesen kräftigen Orangeton verleiht, ist das enthaltene Beta-Carotin: ein sekundärer Pflanzenstoff aus der Familie der Carotinoide. Bekannt ist Beta-Carotin vor allem als Vorstufe von Vitamin A und aufgrund seiner antioxidativen Eigenschaften. Wenn dich die Residents an deine Grenzen bringen, kommt es in deinen Muskeln zu oxidativem Stress. Diesen natürlichen Prozess dämmt das Antioxidans Beta-Carotin nach deinem Workout wieder ein. Ergo: Karotten sind das Perfect Match zu deinem HIIT-Workout! Nimmst du den sekundären Pflanzenstoff regelmäßig in ausreichenden Mengen auf, regenerieren deine Muskeln auch effektiver. Für noch mehr gesunde Benefits aus dem folgenden Rezept sorgt auch der große Anteil an Walnüssen: Reich an Antioxidantien, Omega-3-Fettsäuren, Vitamin A, B und E sowie Kalium, Magnesium und Calcium schützen Walnüsse Herz, Gefäße und Nerven. Zudem fördern sie unsere kognitiven Fähigkeiten und helfen uns, den Fokus zu behalten. 

 

Carrot Cake Bliss Balls


Zutaten

2 kleine Karotten (etwa 80 g)
70 g Mandeln
60 g Walnüsse
50 g Kokosraspeln
75 g weiche Datteln
¼ TL Zimt
2 cm Ingwer
zusätzlich Kokosraspeln zum Wälzen

 

Zubereitung

  1.   Karotten schälen und in grobe Stücke schneiden. Reicht die Leistung des Hochleistungsmixers oder der Küchenmaschine nicht für die Karotten aus, vorsichtshalber raspeln. Ingwer schälen und fein reiben.
  2.   Alle Zutaten bis auf die zusätzlichen Kokosraspeln in einer Küchenmaschine oder einem Hochleistungsmixer so zu einer Masse zerkleinern, dass noch kleine Nussstücke vorhanden sein.
  3.   Aus der Masse 15 kleine Kugeln formen und in den Kokosraspeln wälzen.
  4.   Bliss Balls im Kühlschrank aufbewahren. 

 

Enjoy your Power Snacks, Hero!